Kommandosoldat

Alles über die Spezialkräfte der Bundeswehr

Das Maschinengewehr MG6 – die erste Minigun der Bundeswehr

Die Soldaten des KSK haben erst im letzten Jahr die neuen Mehrzweckhubschrauber H145M LUH SOF erhalten, genauer gesagt das Hubschraubergeschwaders 64 aus Laupheim, welches mit den Spezialkräften der Bundeswehr unterwegs ist. Nun erhalten die Soldaten eine neue Bordwaffe für den H145M LUH SOF: Das Maschinengewehr MG6 – umgangssprachlich auch Minigun genannt. Die Minigun hat das Kaliber 7,62 × 51 mm NATO und ist im Prinzip ein rotierendes, sechsläufiges Maschinengewehr mit einer Kadenz von bis zu 4000 Schuss pro Minute.

Neue Waffe – neue Herausforderungen – neue Möglichkeiten. Das Hubschraubergeschwader 64 erprobt die erste Minigun der Bundeswehr: Das Maschinengewehr MG6. Bei der Übung „Heli Dust „in der Oberlausitz wurde die neue Bordwaffe auf Herz und Nieren von Spezialkräften der Bundeswehr geprüft.

Titelbild & Artikelbild: Bundeswehr/ Johannes Heyn

« »

© 2020 Kommandosoldat. Datenschutz / Impressum / Kontakt.

Made in Germany  Deutschland  Hosted in Germany